Nagelpilz Symptome

Nagelpilz Symptome

In der Medizin wird der Nagelpilz offiziell Onychomykose genannt. Es handelt sich um eine Pilzerkrankung, die die Nagelplatten an den Fingern oder Zehen betrifft. Nach Angaben der WHO handelt es sich um eine relativ häufige Erkrankung. Sie tritt bei ca. 27 % der Menschen auf, und an den Beinen wird sie 2-mal häufiger diagnostiziert als an den Händen. Das Problem des Nagelpilzes ist sehr sensibel, denn das unangenehme Aussehen der betroffenen Platte führt dazu, dass sich der Patient unwohl fühlt und sie vor anderen versteckt.

Symptome und Anzeichen von Nagelpilz

Onychomykose ist sehr leicht zu erkennen, da ihre Anzeichen auf den Nägeln nicht zu übersehen sind. Zunächst werden die Nagelplatten stumpf und rau und verlieren ihren glänzenden Schimmer. Dann wird der Nagel schmutzig gelb, weißlich oder grau statt rosa. Außerdem treten andere charakteristische Symptome des Pilzes auf:
eine Vergrößerung der Dicke der Platte;
Unebenheiten;
Delamination und Zerbröckeln der Platte;
unangenehmer Geruch vom Nagel.
Schließlich wird der Nagel vollständig zerstört und blättert sogar ab, wodurch das Nagelbett freigelegt wird.

Bei der Eindringung in den Körper lokalisieren sich solche Pilze auf keratinisierten Strukturen der Haut, d.h. Nägeln und Haaren. Das liegt an der Ernährung der Parasiten, für die sie das in den Nägeln und Haaren vorhandene fibrilläre Protein Keratin nutzen.

Kostenlose Beratung, auch telefonisch WhatsApp:  0172 1373620

Praxis für med. Fußpflege und Kosmetik

Frau S. Wagner

Bahnhofstrasse 23

82041 Deisenhofen

Tel.: 089 209 489 80

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.